50 Jahre Ariel Textilpflege-Expertise

1966 – 2016

Von „Klementine“ bis zum mehrfachen Testsieger bei Stiftung Warentest – 50 Jahre Ariel Geschichte zeichnen sich durch kontinuierliche Produktentwicklungen und -innovationen aus.

Ariel Klementine

1966 erschien Ariel erstmals mit der Ariel-Trommel und unter dem Slogan „Ariel zum Reinweichen“ auf dem deutschen Markt.

Nach ausgiebigen Tests folgte im Jahr 1968 das erste Vollwaschmittel. In diesem Zusammenhang wird auch „Klementine“ mit ihrer weißen Latzhose und dem Slogan „Nicht nur sauber, sondern rein“ als Werbeikone für die nächsten 18 Jahre etabliert.

In den 70ern dreht sich dann alles rund um das Thema Innovation und Nachhaltigkeit. Mit „Ariel für Hauptwäsche bis 60 Grad“ fiel der Startschuss für energiebewusste Produkte. Weitere Innovationen in der Ariel-Geschichte sind der „Ariel Pocket“, ein Fleckenstift für die Handtasche und „Ariel kalt-aktiv“, das dank besonderer Enzyme auch bei niedrigen Temperaturen reine Wäsche versprach.

Im Jahr 2006 bestätigte das Freiburger Öko-Institut in einer Studie das enorme Energiespar-Potenzial durch das Waschen bei niedrigen Temperaturen.

2007: Ariel gehört zu den meistverkauften Waschmitteln in Europa und ist laut Europas größter Verbraucherstudie, „Europeans Most Trusted Brands 2007“ von Reader’s Digest, in zahlreichen Ländern zudem die vertrauenswürdigste Marke seiner Produktkategorie.

Im Jahr 2010 revolutionierte Ariel den Waschmittelmarkt mit der innovativen ActiliftTM-Technologie. Nach zehn Jahren Forschung war es gelungen, ein Waschmittel zu entwickeln, das hilft, Verschmutzungen vorzubeugen.

Im Sinne eines nachhaltigen Umgangs mit der Umwelt wurden die Ariel Rezepturen stetig verbessert: So konnte z.B. mit der Erhöhung der Leistungskraft der Produkte die Dosierung verringert werden.

Von 2004 bis 2014 konnte Ariel insgesamt fünf Siege bei Stiftung Warentest für sich verbuchen: 2004, 2007 und 2010 überzeugte „Ariel Color&Style Compact“, 2009 und 2014 ging „Ariel Compact“ im Vollwaschmittel-Vergleichtest als Testsieger hervor.

Im Jahr 2015 brachte Ariel die innovative Fleck-weg Kappe auf den Markt. Diese eignet sich für ein sanftes Vorbehandeln von hartnäckigen Flecken, ohne die Fasern der Kleidung zu beschädigen. In einer von der Lebensmittelpraxis durchgeführten Umfrage zeichnet der Handel Ariel Flüssig als Nummer Eins unter den Waschmitteln aus. Zudem belegt Ariel den zweiten Platz der Top 20 Liste über alle Produktkategorien hinweg. Mit Ariel Baby Flüssigwaschmittel wurde 2015 ein neues Produkt speziell für die Kleiderpflege der Kleinsten entwickelt.

2016 feiert Ariel runden Geburtstag und 50 Jahre Textilpflege-Expertise.

Ab Juli 2016 definiert Procter & Gamble das Wäschewaschen wieder einmal neu mit Ariel 3in1 Pods, dem ersten 3-Kammern-Waschmittel, das bahnbrechende Reinigungs- und Faserschutztechnologien für herausragende Kleiderpflege vereint. Für die wachsenden Herausforderungen beim Waschen, die durch neue Mode- und Textiltrends entstehen, bietet Ariel mit dem kleinen Powerpaket eine leistungsstarke, einfache und nachhaltige Lösung, die über die reine Fleckentfernung hinausgeht.

Packaging of Ariel 3in1

Von der Fleckentfernung damals zur nachhaltigen Textilpflege heute

Bestand Kleidung damals noch hauptsächlich aus natürlichen Textilfasern und stand die Fleckentfernung an oberster Stelle, so sieht Textilpflege heute anders aus als noch vor 50 Jahren: 60% der Waschladungen bestehen heutzutage aus anderen Materialien als Baumwolle. Strickwaren, Polyester, LycraTM, neue Wollarten und andere Textilgewebe machen Waschladungen vielfältiger denn je. Verbraucher haben es heute mit über 900 verschiedenen Waschkombinationen zu tun, wenn man die unterschiedlichen Fasern, Textilstrukturen, Wäschemengen, Verschmutzungen und Wasserqualitäten berücksichtigt. Da ist die richtige Textilpflege von großer Bedeutung, damit der Lebenszyklus der Kleidung verlängert wird und sie länger wie neu aussieht.

Ariel Flüssig und Pulver sorgen für ausgezeichnete Fleckentfernung und spürbar duftende Sauberkeit. Dank der patentierten Kombination aus innovativen Reinigungs- und Pflegetechnologien entfernt Ariel sichtbaren und unsichtbaren Schmutz fasertief. Tenside sorgen für eine Bindung der Schmutzpartikel im Waschwasser, so dass diese sich nicht erneut auf den Fasern festsetzen, sie schädigen und zu einem Grauschleier führen können. Durch Faserschutztechnologien, die die Waschbedingungen optimieren und eine Beeinträchtigung der Fasern durch harte Mineralien im Wasser verhindern, hilft die Ariel Formel das „Wie neu“-Gefühl zu erhalten. So bleibt mit Ariel die Langlebigkeit und Schönheit der Kleidung erhalten.