Babys Wohlbefinden

Was: Babypflege und Damenhygiene
Marken: Pampers, Always

Wissenswert: Der Standort Schwalbach ist P&Gs global führendes Zentrum für die Entwicklung von Flüssigkeiten absorbierenden Technologien, insbesondere für Windeln und Damenhygieneprodukte. 1200 Familien haben sich in einem Panel registriert, um die neuesten Innovationen zu testen. Entweder zu Hause oder auch im hauseigenen Spielplatzlabor. Das dermatologische Labor liefert wichtige Erkenntnisse für die Forscher in puncto Hautparameter.

Konsumgüterforschung: Eine Produktforscherin spielt mit einer der vielen Testpersonen im Verbraucherkontaktzentrum. Ziel ist es, sich die Passform und den Sitz der Windeln während des aktiven Spielens anzusehen. Die Pampers Forschung lernt von Babys und ihren Eltern. Nur so können Produkte entwickelt werden, die den speziellen Bedürfnissen des Babys in allen seinen unterschiedlichen Entwicklungsphasen gerecht werden. 300 Besucher kommen täglich in die Konsumgüterforschung. Hier werden neue Windeln zum Test abgeholt und mitunter auch gebrauchte zurückgebracht. Damit eine neue Generation der Höschenwindel entstehen kann.

Konsumgüterforschung

In den Produktprüflaboren werden Bewegungen des Babys simuliert und vielfach die Stabilität des Materials und die Funktionsweise der Windel überprüft.

Produktprüflabor

„Love, Sleep and Play“-Space: Speziell eingerichtete Räume vermitteln den Forschern einen Eindruck davon, wie die Welt mit Babys Augen aussieht. Stühle und Tische sind riesig, der Fußboden erscheint instabil, schließlich sind Babys Beine noch nicht so standfest. Warum gibt es bei uns so etwas? Weil Forscher genau wissen müssen, wie ihre kleinen Verbraucher sich fühlen.

„Love, Sleep and Play“-Space

„Love, Sleep and Play“-Space

Hautfeuchtemessung: Der Basiswert am Oberschenkel wird mit dem Wert in der Windel verglichen. Es wird bei verschiedenen Windeln getestet welche die trockenste ist. Umso trockener, umso weniger Hautirritationen.



Hautfeuchtemessung