Umweltrichtlinien

P&G hat bei allen Tätigkeiten stets die Zukunft im Blick.


Klimawandel

Wir bei P&G tragen unseren Teil zur Senkung der Treibhausgasemissionen bei. Wir senken unsere eigene CO2-Bilanz und helfen unseren Verbrauchern, ihren Beitrag ebenfalls zu leisten.

Richtlinien zur Umweltqualität

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten zur Verbesserung der Umweltqualität unserer Produkte, Verpackungen und globalen Geschäftsabläufe.

Zellstoff

Wir stehen zu unserer Verantwortung bei der Nutzung von Waldressourcen durch verantwortungsbewusste Beschaffungsmaßnahmen.

Palmöl

Der Schutz des Klimas und der Wälder ist uns wichtig. Gleichzeitig setzen wir uns dafür ein, die Rechte von Arbeitern und indigenen Völkern zu wahren. Vor diesem Hintergrund bekennen wir uns klar zu einer verantwortungsvollen Palmölgewinnung – ohne Brandrodung und Abholzung. Dies schließt die Lieferkette von Palmöl sowie Inhaltsstoffe ein, deren Herstellung auf Palmkernöl basiert. Wir arbeiten sehr eng mit Experten zusammen, damit die vielen Tausend Kleinbauern in der Lieferkette in Zukunft auf Rodungen verzichten können. Zudem arbeiten wir aktiv beim RSPO-Roundtable mit und werden uns weiter dafür stark machen, die RSPO-Standards in der Branche umzusetzen, um ein möglichst hohes Maß an Nachhaltigkeit bei Palmöl und Palmölderivaten sicher zu stellen. Uns ist bewusst, dass über die Arbeit im RSPO hinaus noch mehr getan werden muss, um Wälder und Moorgebiete zu schützen und Palmölgewinnung ohne Abholzung zu ermöglichen.

Wasser

Wasser ist eine Lebensgrundlage, die bewahrt, geschont und geteilt werden muss, damit wir alle gut leben können. Wir möchten unseren Verbrauch weiter reduzieren und den Menschen, die unsere Produkte verwenden, helfen, ihren Beitrag ebenfalls zu leisten.

Mehr dazu