CO2-Senkung und Energie

Veränderung liegt in der Luft

Unsere Teams haben sich global zur Senkung der Treibhausgasemissionen und des Energieverbrauchs verpflichtet, um die Welt von Morgen besser und sauberer zu machen.


Wir bei P&G tragen unseren Teil zur Senkung der Treibhausgasemissionen bei, die den Klimawandel herbeiführen. Unsere Bemühungen, den Anteil an erneuerbaren Energien zu erhöhen, tragen dazu bei, die gesamten Treibhausgasemissionen bis 2020 um 30 % zu senken. In Zusammenarbeit mit dem World Wildlife Fund haben wir 2015 verschiedene Schritte unternommen, um unsere Treibhausgasemissionen und unseren Energieverbrauch zu senken:

  • Im Jahr 2015 haben wir eine Partnerschaft mit EDF RE angekündigt, dank der wir an den P&G-Werken in den USA und Kanada Produkte für die Textil- und Haushaltspflege wie Tide, Downy, Febreze und Cascade bis Ende 2016 zu 100 % aus Windenergie herstellen können. Durch diese Maßnahme entfallen jährlich 200.000 metrische Tonnen an Treibhausgasemissionen.
  • Zusammen mit Constellation Energy bauen wir ein 50 Megawatt-Biomassewerk an einem der größten P&G-Standorte in den USA, an dem die Produkte Charmin und Bounty hergestellt werden. Dieses Werk wird 100 % des benötigten Dampfes und 60–70 % der Gesamtenergie für den Standort aus erneuerbare Energien liefern. Dieses Werk und der EDF RE-Windpark werden den Einsatz erneuerbarer Energien durch das Unternehmen fast verdoppeln.
  • Wir sind Mitglied des vom WWF geförderten Programms „Climate Savers“. Dieses Programm ermöglicht die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, die so ihre Klimaschutzziele schneller erreichen können.
  • Außerdem sind wir Teil von RE 100, einer globalen Initiative unter Leitung der Climate Group zur Einbindung, Unterstützung und Präsentation einflussreicher Unternehmen, die sich dazu verpflichtet haben, nur erneuerbare Energien zu verwenden.

Darüber hinaus haben wir spezifische Vereinbarungen unterzeichnet, die unser freiwilliges Engagement für den vermehrten Einsatz erneuerbarer Energien und für den Schutz der Wälder betonen:

  • Die Renewable Energy Buyers Principles, die die RE 100 ergänzen und mit 42 weiteren Unternehmen entwickelt wurden, um die Herausforderungen beim Kauf erneuerbarer Energien anzugehen;
  • We Mean Business, ein Zusammenschluss aus Unternehmen und Investoren mit dem Ziel, Aktionen zum Klimaschutz zu fördern;
  • CERES-Klimazusicherung mit dem Ziel, die Annahme nachhaltiger Geschäftspraktiken und -lösungen auszuweiten und zu beschleunigen;
  • American Business Act on Climate Change, um zu zeigen, dass wir zur Senkung der Treibhausgasemissionen beitragen müssen
UNSERE ENERGIE-/CO2-ZIELE FÜR 2020

Beispiele zur Senkung des Energieverbrauchs an anderen Standorten

Am Werk in Mehoopany, Pennsylvania (USA), kann der Strombedarf vollständig aus eigener Erzeugung gedeckt werden. Außerdem werden der erzeugte Dampf und die heiße Luft zum Trocknen unserer Bounty- und Charmin-Produkte verwendet. Dank dieses Projekts, das über drei Jahre fertiggestellt wurde, muss für den größten Produktionsstandort von P&G kein Strom mehr gekauft werden, der hauptsächlich aus Kohle gewonnen wurde. Der wesentlich sauberere Strom wird nun aus Erdgas erzeugt. Dieses Projekt trug zur Senkung der Treibhausgasmissionen um über 120.000 metrische Tonnen pro Jahr bei.

Charmin product

Das Werk für Schönheitspflege in Irland wurde komplett umgestaltet: energiesparende Beleuchtung wurde installiert, Ultraschallortung wird zur Erkennung und Reparatur von Druckluftleckagen verwendet und Dampflecks wurden ausgeschaltet, wodurch Energie- und Kosteneinsparungen erzielt werden. Seit 2010 hat sich der Energieverbrauch des Werks um 12 % verringert und die Treibhausgasemissionen sind um 16 % gesunken.

Olay Regenerist product bottle

Unser Hauptsitz von Gillette World Shaving in Boston, Massachusetts (USA): In den USA besitzen wir eine der größten Produktionsstätten für Rasierklingen und -apparate weltweit. Durch die über 60 Einsparungsprojekte seit 2010 konnten wir genügend Energie sparen, um über 1.700 durchschnittliche Haushalte in den USA ein Jahr lang zu versorgen. Um bahnbrechende Ergebnisse erreichen zu können, ist das Werk innovative Partnerschaften mit Stromversorgern vor Ort, Universitäten und der Stadt Boston eingegangen.



Weitere Informationen darüber, wie wir den verantwortungsbewussten CO2-Ausstoß fördern, finden Sie in unseren Richtlinien zum Klimawandel.

Gillete headquarters

Mehr dazu