3/20/2020

Kräfte bündeln für das Gute

Wir wollen da sein für Menschen, die für ihre Familien und Mitmenschen sorgen: Tag für Tag, rund um die Uhr setzen sich P&G-Mitarbeiter dafür ein einen positiven Beitrag zu leisten.

Wir versorgen die Menschen mit Marken und Produkten, denen sie vertrauen, die sie beim Waschen, der Gesundheitspflege sowie Hygiene unterstützen und helfen ein gesundes Lebensumfeld für ihre Familien zu schaffen. Und dies auf eine Weise, die uns ermöglicht, dabei gut auf uns selbst und Andere Acht zu geben – durch überlegte und sichere Arbeitsweisen. Wir setzen uns also verstärkt für all diejenigen ein, die auch immer für uns da waren.

In diesen bisher beispiellosen Zeiten stehen es bei allem was wir tun immer drei Dinge im Mittelpunkt:

  1. Schutz der Gesundheit und des Wohlergehens unserer P&G-Mitarbeiter.
  2. Bereitstellung unserer Produkte für Verbraucher rund um die Welt, die sich auf unsere Marken und deren Leistung verlassen.
  3. Unterstützung der Gemeinschaft, Entlastung von Behörden und Menschen, die an vorderster Front gegen die globale Pandemie ankämpfen.

Insgesamt gewährleisten diese Grundsätze, dass P&G stets für Mitarbeiter, Verbraucher und Gesellschaft eintritt.

Für unsere Mitarbeiter standen und stehen sämtliche Aspekte rund um die Entwicklung, die Produktion und das Angebot unserer Produkten für unsere Verbraucher stets im Vordergrund. Ohne jede Ausnahme gewährleisten wir die Sicherheit unseres Arbeitsumfeldes und unserer Mitarbeiter – dies ist unsere maßgebliche Priorität. P&Gs Ziele, Werte und Prinzipien dienen uns dabei als Richtlinie; Dinge, an denen wir bereits seit Generationen festhalten.

Dank der Anleitung durch medizinische Fachleute arbeiten wir unermüdlich an der Bewertung und Optimierung zuverlässiger Maßnahmen, die bereits heute umgesetzt werden. Maßnahmen, die unseren Mitarbeitern helfen, P&G-Produkte herzustellen, zu verpacken und auf den Weg zu bringen, ohne sich dabei persönlichen Risiken auszusetzen. Zu solchen Maßnahmen zählen Temperaturmessungen, Schichtrotationen, Vermeidung von Schlangenbildung sowie sozialer Abstand wann immer möglich. Wir führen umfangreiche, systematische Reinigungen sämtlicher Produktionsbereiche durch. Dazu zählt auch die regelmäßige Desinfektion einschließlich Oberflächendesinfektionsmaßnahmen, die über die Vorgaben der Gesundheitsbehörden hinausgehen.

Zusätzlich ermöglichen wir es sämtlichen Mitarbeitern kluge und angemessene Entscheidungen zu treffen – beispielsweise, dass sie bei Unwohlsein, Zugehörigkeit zu Risikogruppen oder bei Vorerkrankungen zuhause bleiben können. In jedem Fall arbeiten wir eng und partnerschaftlich mit unseren Mitarbeitern zusammen, sorgen bereits proaktiv dafür, dass sich unsere Mitarbeiter gut aufgehoben fühlen und bestens geschützt werden. Dies dient ihrem eigenen Schutz und ist im Sinne einer sicheren Produktion für unsere Verbraucher, Großkunden und für die Allgemeinheit. Diese Maßnahmen waren nie so wichtig wie heute, da unsere Produktionsstätten derzeit rund um die Uhr arbeiten, um unsere Produkte in Zeiten der verstärkten Nachfrage zuverlässig und sicher zur Verfügung stellen zu können.

Dabei stellen unsere Sozialleistungen eine unverzichtbare Grundlage dar, wenn es darum geht P&G-Mitarbeitern mit alldem zu versorgen, das sie für Schutz und Sicherheit ihrer selbst und ihrer Familien dringend benötigen. Von bezahltem Urlaub und lückenloser medizinischer Versorgung bis hin zu flexibler Arbeitseinteilung und finanzieller Unterstützung: P&G-Mitarbeiter können sich grundsätzlich auf ein Unternehmen verlassen, das ihnen Tag für Tag den Rücken stärkt – und sie insbesondere in Krisenzeiten niemals im Stich lässt. Es ist inspirierend, den Einsatz zahlreicher Menschen mitzuerleben, die sich mit Leib und Seele für die Unterstützung ihrer Mitmenschen einsetzen, dabei reichlich Kreativität, Flexibilität und Einsatzbereitschaft an den Tag legen – das ist wahrlich die Beste Seite von P&G.

Zahlreiche P&G-Produkte sind das A und O, wenn es darum geht, der Verbreitung von COVID-19 weltweit einzudämmen. Insbesondere Produkte, die Tag für Tag zum Reinigen und Desinfizieren von Wohnungen und Häusern, Arbeitsstätten und insbesondere von Gesundheitspflege- und Wohneinrichtungen eingesetzt werden. Weitere P&G-Produkte sind unerlässlich, um Verbrauchern bei wirksamen Hygienevorkehrungen, zum persönlichen Schutz sowie für ein gesundes Leben in den eigenen vier Wänden unter die Arme zu greifen.

Vertrauenswürdige Marken spielen im Rahmen der derzeitigen Krise eine wichtigere Rolle als je zuvor, da Menschen momentan verstärkt auf Gesundheit und Hygiene achten und darüber hinaus deutlich mehr Zeit zuhause verbringen. Sorgfältige Körperreinigung und wirksame Hygienemaßnahmen sind in der heutigen Zeit so wichtig wie Essen, Trinken und Schlafen geworden. Bei P&G trägt jeder einzelne Mitarbeiter maßgeblich zur Produktion, Distribution und Verfügbarkeit all unsere Marken bei, die nicht nur für Verbraucher, sondern auch für medizinisches Fachpersonal und Ersthelfer unverzichtbar sind, die an vorderster Front gegen COVID-19 antreten.

Neben unseren Marken blicken wir auch auf eine lange Geschichte zurück, die immer wieder von der Unterstützung der Gemeinschaften in Zeiten höchsten Bedarfs geprägt wurde – und heute folgen wir dem Ruf, noch mehr zu leisten. Wir arbeiten daran dringend benötigte Produktspenden und finanzielle Unterstützung zu ermöglichen. Unser Beitrag zur Unterstützung mit Produkten und Sachleistungen nähert sich mittlerweile der 15-Millionen-Dollar-Marke. Wir wird weiter zulegen, während wir mit zahllosen Gemeinschaften weltweit zusammenarbeiten und die wir auf bestmögliche Weise unterstützen möchten.

Bereits jetzt spendeten wir in mehr als 20 Ländern mehrere Millionen P&G-Produkte unterschiedlichster Marken und weitere Spoenden sind auf dem Weg. Diese Spenden sorgen dafür, dass sich Familien auf P&G-Markenprodukte zum Waschen, zur Gesundheitspflege und zur Hygiene verlassen können, bei denen die Versorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs bei weitem nicht so selbstverständlich wie bei uns ist.

Unsere Beiträge beschränken sich dabei nicht allein auf Produktspenden sonder umfassen auch finanzielle Unterstützung, die gewährleistet, dass Hilfsorganisationen nicht die Mittel ausgehen. Dazu zählen auch Mittel zur hygienischen Aufklärung sowie medizinische Geräte und Verbrauchsmaterialien. Wir arbeiten partnerschaftlich mit einigen der weltweit führenden Hilfsorganisationen zusammen, zu denen auch das Rote Kreuz, Americares und Direct Relief, zusätzlich maßgebliche Organisationen wie Feeding America, Matthew 25: Ministries, die chinesische Stiftung zur Entwicklung der Jugend (China Youth Development Foundation), One Foundation, die koreanische Stiftung zur Katastrophenhilfe (Korea Disaster Relief Association), United Way und Weitere zählen.

P&G-Mitarbeiter in der ganzen Welt setzen sich mit unserer Erfahrung rund um Innovation, Marketing und Produktion für unsere weltweite Gemeinschaft ein.

Wir haben neue Produktionslinien für Handdesinfektionsmittel in fünf Produktionsstätten weltweit in Betrieb genommen und sorgen dafür, dass unsere Mitarbeiter weiterhin auf sichere Weise arbeiten können und auch Krankenhäuser, Gesundheitsbehörden und Hilfsorganisationen ihre Dienste nicht aussetzen müssen. Darüber hinaus werden wir unsere Produktionskapazität in den kommenden Wochen an zusätzlichen Standorten weiter ausbauen und streben eine Produktionskapazität von mindestens 45.000 Litern pro Woche an.

Auch an der Produktion dringend benötigter Gesichtsmasken wird an nahezu einem Dutzend P&G-Standorten rund um die Welt mit Hochdruck gearbeitet. In China sind wir bereits rundum einsatzbereit. Andere Teams arbeiten am Ausbau unserer Kapazitäten in Europa, Nordamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, Nahen Osten und in Afrika. Überall dort wird die Produktion bereits in den nächsten Wochen anlaufen. Dies ist aus mehreren Gründen wichtig:

  1. Wir erhöhen die Belieferung von Gesichtsmasken für Krankenhäuser, Ersthelfer und andere Organisationen indem wir den Marktbedarf für Produktion und industriellen Einsatz verringern.
  2. Der Ausbau hilft uns, eine sichere Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter bei P&G zu schaffen und beizubehalten.
  3. Auf lange Sicht können wir Kommunen rund um die Welt direkt unterstützen, direkt dort, wo Schutz am dringendsten gebraucht wird.

Darüber hinaus prüfen P&G-Mitarbeiter auf der ganzen Welt derzeit, wie wir Kommunen, die besonders dringend auf unsere Unterstützung angewiesen sind, unter die Arme greifen können. Bei dieser Herausforderung sitzen wir alle im selben Boot, arbeiten Hand in Hand mit unseren Kunden, Lieferanten, Agenturpartnern und Regierungsstellen zusammen. Wir nutzen unserer Möglichkeiten und Fachkompetenz zur Entwicklung und Zurverfügungstellung von Lösungen, die Menschen zugute kommen, die derzeit besonders gefährdet sind. Dabei finanzieren wir Startups mit innovativen Ideen und arbeiten partnerschaftlich mit etablierten Unternehmen zusammen, die unsere Kapazitäten und Kompetenzen weiter ergänzen. Darüber hinaus setzen wir unsere Marketing- und Kommunikationserfahrung zur Unterstützung öffentlicher Gesundheitsschutzmaßnahmen ein und vermitteln Verbrauchern die Wichtigkeit solcher Maßnahmen. Maßnahmen, die schlicht unverzichtbar sind, wenn es darum geht, die Infektionskurve abzuflachen und die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Wir können natürlich nicht vorhersagen, wann und wie wir Menschen diese Krise letztendlich in den Griff bekommen, tun aber alles dafür, aktiv zu einer Lösung beizutragen. Wir haben sämtliche Kapazitäten P&Gs und unserer Partner mobilisiert, um in diesen Zeiten etwas Gutes und Sinnvolles beitragen zu können. Und wir werden für unsere Mitarbeiter, Kunden und Kommunen da sein – mit aktivem Einsatz für eine gute Sache, so lange es auch dauern mag.

Vielen Dank.

David Taylor Signature

David Taylor – Vorsitzender, Präsident und CEO

Stepping Up Logo