3/27/2020

P&G Innovation spendet handdesinfektionsmittel zur Covid-19-bekämpfung

Safeguard - hand sanitiser

Handdesinfektionsmittel ist im Kampf gegen COVID-19 unerlässlich. P&G setzt Mitarbeiter und Ressourcen ein, um den wachsenden Bedarf auf der ganzen Welt zu decken.

Seit Januar mobilisieren wir spezialisierte Teams, um die Produktion von Handdesinfektionsmitteln in fünf unserer Produktionsstätten rund um die Welt zu ermöglichen. Unsere Parfümeure in Europa setzen ihr Wissen im Umgang mit Chemikalien nun zur Entwicklung eigener Oberflächendesinfektionsmitte ein. In nur drei Tagen wurde ein multifunktionales Team zusammengestellt, das eine rasche Entwicklung, Prüfung und Produktion wirksamer Handdesinfektionsmittel ermöglichte. Die Expertenteams tauschten anschließend ihre Erfahrungen mit den Verantwortlichen der Produktionsstätten aus, um unsere Produktionskapazitäten aufzubauen.

Nachdem eine durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassene Formel sowie Produktionsempfehlungen vorlagen, befasste sich das europäische Team sogleich mit Bestimmung und Beschaffung der benötigten Rohmaterialien – die größtenteils bereits vor Ort verfügbar waren. So war es möglich, innerhalb 24 Stunden die erste Flasche des WHO-Handdesinfektionsmittels in Groß-Gerau zu produzieren. - Onofrio Caradonna, Europe Plant Shared Services Leader

Dies scheint einfach zu sein, aber eine Produktion in großem Maßstab erfordert Fachwissen und strenge Sicherheitsprotokolle während des gesamten Prozesses. Dazu gehören der Aufbau einer Produktlieferkette für Rohstoffe, die Leitung der Produktentwicklung, die Entwicklung von Verfahrenstechniken, die Sicherstellung von Genehmigungen durch staatliche Stellen, die Schaffung sicherer Verpackungen und die zuverlässige Lieferung des Produkts.

Anhand der Erkenntnisse aus Europa konnte unser Team in Lima, Ohio, in nur drei Tagen mit der Produktion beginnen! — Perfume Operations Supply Leader, Omar Bravo

Derzeit produzieren wir Oberflächendesinfektionsmittel in 208-Liter-Fässern zur Belieferung von Hilfsorganisationen, zusätzlich Safeguard-Handdesinfektionsmittel in einsatzfertigen Gebrauchsgrößen für Krankenhäuser, Gesundheitsbehörden sowie zum Einsatz in unseren eigenen Einrichtungen.

Schon bald, nämlich in den kommenden Wochen, dehnen wir unsere Produktionskapazität auf fünf weitere Standorte weltweit aus, deren Kapazität auf 45.000 Liter pro Woche ausgebaut wird.

Das nennen wir #EineKraftfürGutes.